Angebote - Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder- und Jugendtelefon

 

„Ich hab‘ da ein Problem. Können Sie mir vielleicht weiterhelfen?“
So oder ähnlich fangen viele Gespräche an, die die rund 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Kinder- und Jugendtelefon (KJT) erreichen. Die häufigsten Probleme, mit denen sich Kinder und Jugendliche ans KJT wenden, sind Liebeskummer und Beziehungskonflikte, Fragen zu Sexualität, Stress mit der Familie oder Schulprobleme.
Die Beratung erfolgt anonym und sie ist kostenlos (das gilt übrigens auch für Anrufe vom Handy!).

Die Kinder und Jugendlichen ernst zu nehmen und ihnen erst einmal zuzuhören, ist wichtigstes Anliegen des KJT. Darüber hinaus versuchen die Mitarbeiter*innen, gemeinsam mit den Anrufenden mögliche Lösungen für ihre Probleme zu finden.
Manchmal kann es schon hilfreich sein, dass die Kinder und Jugendlichen sich einfach aussprechen und jemandem anvertrauen können.

 

 

Du erreichst uns in Münster aus dem lokalen Festnetz montags bis freitags von 14 – 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.

Das KJT ist ebenfalls unter der Rufnummer 0 800 – 111 0 333 erreichbar.

Für eine E-Mail-Beratung kannst du dich an die Internetberatung der Nummer gegen Kummer wenden.
Auch Mitarbeiter*innen unseres KJT engagieren sich bei dieser Internetberatung.

 

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am KJT werden in einer zweijährigen Ausbildung in „Hilfreicher Gesprächsführung“ (nach Carl Rogers) auf ihre Beratungstätigkeit vorbereitet. Im ersten Ausbildungsjahr werden die notwendigen Techniken vermittelt und in Übungen vertieft, das zweite Ausbildungsjahr besteht aus der praktischen Arbeit am Telefon, begleitet von 14-tägiger Supervision.

Die neue Ausbildungsgruppe beginnt jeweils im März; Anmeldungen nehmen wir ab Dezember entgegen.

Das KJT präsentiert sich und seine Arbeit regelmäßig auf Veranstaltungen, bei denen viele Kinder und Jugendliche anzutreffen sind, wie z. B. der Weltkindertag im Südpark, Atlantis usw.