Treffen mit einem Vertreter des Münsteraner Jugendrates

Zum jährlichen Informationsaustausch trafen sich drei Vertreter unseres Vereins mit Noah Börnhorst, einem Mitglied des Münsteraner Jugendrates. Der Jugendliche informierte uns über Aktivitäten des Jugendrates in den vergangenen Monaten. So habe zum Beispiel der Jugendrat eine Anregung an den Rat der Stadt Münster gegeben für den Bau eines Erlebnisbades. Auch setze er sich für eine ausreichende Medienausstattung an Schulen ein. Schließlich werde der Jugendrat auch in diesem Jahr am Spielfest im Südpark am 24. September anlässlich des diesjährigen Weltkindertages teilnehmen und so die Gelegenheit wahrnehmen, über seine Arbeit zu informieren.

Die Vertreter des Kinderschutzbundes Münster haben u.a. angeregt, dass sich der Münsteraner Jugendrat auch mit bundespolitischen Themen wie die Aufnahme der Kinderrechte in die Verfassung und Kinderarmut befassen möge, da diese auch Auswirkungen ganz konkret für Kinder und Jugendliche in Münster hätten. Auch wird Noah Börnhorst unsere Bitte an den Jugendrat weiterleiten, dass dieser Kinder und Jugendliche in Münster auf unser Angebot der Rechtsberatung für Jugendliche sowie auf unseren neuen Websites für Kinder und Jugendliche hinweisen möge