Ihre Hilfe

Unternehmensspenden

Als Unternehmen den Deutschen Kinderschutzbund Münster unterstützen und so Kindern, Jugendlichen und Eltern helfen

Es gibt viele Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, die Kinderschutzarbeit unseres Vereins zu unterstützen. Davon stellen wir Ihnen einige vor:

– Ihre Unternehmensspende

Mit einer einmaligen Spende oder als regelmäßiger Spender unterstützt Ihr Unternehmen unsere Kinderschutzarbeit – allgemein oder in einem Projekt Ihrer Wahl. Gerne informieren wir Sie über unsere aktuellen Projekte.

– Ihre Spende anlässlich einer Firmenveranstaltung

Präsentieren Sie sich anlässlich Ihres Firmenjubiläums, Ihrer Betriebsfeier oder anderer besonderer Anlässe wie z. B. der Einweihung neuer Räumlichkeiten gegenüber Ihren Kunden, Mitarbeiter*innen und Lieferanten als sozial engagiertes Unternehmen und starten Sie eine Spenden-Sammlung zugunsten unseres Vereins.

– Helfen statt Kundengeschenke

Verzichten Sie zu Weihnachten auf Kundengeschenke. Spenden Sie stattdessen an den Deutschen Kinderschutzbund Münster und kommunizieren Sie dieses soziale Engagement gegenüber Ihren Kunden und Mitarbeiter*innen.

– Aktionsprodukte mit Spendenanteil

Verbinden Sie den Verkauf eines ausgewählten Produktes Ihres Unternehmens mit einer prozentualen Spende an unseren Verein. Untersuchungen zu einem solchen „Cause Related Marketing (CRM) haben gezeigt: Produkte verkaufen sich besser, wenn Sie an eine Spende für eine „gute Sache“ gekoppelt sind.

– Ihr Spendenaufruf an Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter*innen

Werden Sie als Multiplikator aktiv und werben Sie mit dem Verweis auf Ihr soziales Engagement bei Ihren Mitarbeiter/*innen, Geschäftspartner, Kunden und Besucher*innen Ihrer Homepage für eine Unterstützung unseres Vereins.

 

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Ihre Spende an den Deutschen Kinderschutzbund Münster kommt nicht nur unserer Kinderschutzarbeit und damit insbesondere Kindern, Jugendlichen und Eltern in Münster und Umgebung zugute. Ihr Engagement lohnt sich auch für Ihr Unternehmen:

–  Mit Ihrer Unterstützung im Sinne des Corporate Social Responsibility zeigen Sie, dass Sie sich sozial engagieren und auch damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

–  Sie können Ihr soziales Engagement in Ihrer internen und externen Unternehmens-Kommunikation deutlich machen. So wird Ihr Unternehmen mit einem positiven Begriff wie „Kinderfreundlichkeit“ assoziiert. Und dies bei Ihren Kunden, aber auch bei Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, deren Identifikation mit Ihrem Unternehmen und deren Motivation steigt.

– Sie profitieren dabei vom positiven Image und vom Bekanntheitsgrad unseres Vereins im Sinne eines Imagetransfers.

– Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

 

 

Flyer/Ansprechpartner

Sehr gerne senden wir Ihnen unseren Flyer “Unternehmensspenden” per Post zu. Er steht aber auf dieser Homepage auch als Download zur  Verfügung: Unternehmens-Flyer

Ihr Ansprechpartner ist der Geschäftsführer unseres Vereins, Dieter Kaiser.

Telefon:            0251 – 47180

E-Mail:             kaiser@kinderschutzbund-muenster.de

 

Spendenkonten

Wir haben Konten bei der Sparda-Bank Münster und bei der Sparkasse Münsterland-Ost.
Die jeweiligen IBAN und BIC lauten:

Sparda-Bank Münster
IBAN: DE57 4006 0560 0000 9022 33
BIC: GENODEF 1S08

Sparkasse Münsterland-Ost
IBAN: DE19 4005 0150 0034 3528 49
BIC: WELADED 1MST

Wenn Sie uns Ihre Spende online zukommen lassen möchten, klicken Sie bitte auf

 

Referenzen:

Sie möchten wissen, wie „neutrale Dritte“ den DKSB Münster einschätzen? Bitte sehr:

„Der Kinderschutzbund Münster ist Partner für viele Kinder und Familien in der Stadt. Diese Partner sind auch Ihre Kunden. Wenn Sie junge Leute als Ihre Kunden gewinnen wollen, empfehle ich Ihnen eine Partnerschaft mit dem Kinderschutzbund Münster. Meine Erfahrungen mit dem Kinderschutzbund Münster waren sehr positiv.“
Karl Janssen (ehem. Jugendamtsleiter der Stadt Münster)

„Der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Münster, ist ein wertvoller und unverzichtbarer Bestandteil der Jugendhilfe in Münster und ein verlässlicher Partner des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster. Er ist eine wichtige Stimme der Kinder, Jugendlichen und Eltern in unserer Stadt und setzt sich mit großem Engagement für eine kinderfreundliche Gesellschaft ein. Seine haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten qualifizierte Kinderschutzarbeit und setzen sich insbesondere gegen Gewalt an Kindern ein. Ich schätze die Arbeit des Kinderschutzbundes sehr und unterstütze sie nach meinen Möglichkeiten. Der Kinderschutzbund ist auf Unterstützung, auch finanzieller Art, angewiesen. Ich würde mich freuen, wenn der Münsteraner Kinderschutzbund, als Lobby für Kinder, viele Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnt.“
Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster)