Gewalt

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, wie z.B.

  • Vernachlässigung
  • seelische Gewalt
  • körperliche Gewalt
  • sexuelle Gewalt

Diese Gewalt kann von verschiedenen Personen ausgehen, u.a.

  • von anderen Kindern oder Jugendlichen
  • von den Eltern oder Verwandten
  • von Lehrer*innen, Trainer*innen oder anderen Betreuungspersonen
  • von ganz fremden Personen

 

Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz vor Gewalt und das Recht auf Hilfe und Unterstützung
Kinder und Jugendliche ganz besonders!

Vielleicht erlebst du selber Gewalt oder du kennst jemanden, dem so etwas passiert.
Du darfst immer darüber sprechen – mit Menschen, denen du vertraust (Familie, Freunde, Lehrer…)
und mit Menschen, die beruflich genau für solche Themen zuständig sind (so wie wir).

Wir wissen, dass es nicht leicht ist, über Erniedrigungen, Beschimpfungen, Schläge, eklige Berührungen
oder ähnliches zu reden.
Wir wissen aber auch, dass es hilft, darüber zu sprechen und dass die Gewalt ohne Hilfe von anderen
meist nicht aufhört.
Deswegen: trau dich, über deine Erlebnisse zu reden und hol dir Hilfe!

Hier findest du unsere Hilfsangebote:
das Kinder- und Jugendtelefon, die Beratungsstelle und die Rechtsberatung.