Arbeitsschwerpunkte

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes (die Konvention versteht unter „Kindern“ Menschen, die noch nicht 18 Jahre alt sind)  ist die Grundlage für alle unsere Aktivitäten. Für die Verwirklichung dieser Kinderrechte, von denen wir einige auf dieser Site vorstellen, setzen wir uns ein. Sie bilden unsere Handlungsleitlinie.

Wir vom Kinderschutzbund setzen uns insbesondere für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein.
Wir möchten eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird.
Dabei sollen Kinder und Jugendliche bei allen Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie betreffen, beteiligt werden.

 

Die Kinderschutzarbeit des Münsteraner Kinderschutzbundes beinhaltet insbesondere konkrete Hilfen

  • für Kinder und Jugendliche
    (z.B. Projekte in Schulen und Beratung oder Therapie)
  • für Eltern, Verwandte und andere Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen
    (z.B. Elternabende und Beratung)
  • für Lehrer*innen, Erzieher*innen und andere Fachkräfte
    (z.B. Fortbildungen und Fachberatung)