Zurück

Spiel und Freizeit

 

Kinder haben das Recht auf Ruhe, Freizeit, Spiel und aktive Erholung. Dazu gehören freies Spiel und selbst gewählte Freizeitbeschäftigung.
(UN-Kinderrechtskonvention Artikel 31)

Kinder und Jugendliche haben das Recht auf freie Zeit, in der sie spielen und sich erholen können, in der sie also nicht lernen oder arbeiten müssen.
Hierfür brauchen sie eine geeignete Umgebung, um sich mit Freunden zu treffen, sich zu bewegen und zu spielen, ein Buch zu lesen oder einfach mal richtig zu faulenzen und gar nichts zu machen. Es muss also genügend Zeit und Raum dafür zur Verfügung stehen.

 

In Münster gibt es eine Menge Freizeitangebote für Kinder.
Informationen dazu gibt es auch im Kinderbüro (Junkerstraße 1,
48153 Münster, Tel: 0251 / 492-5109, kinderbuero@stadt-muenster.de).

 

Zum nächsten Recht

Text_2
Gefördert durch