Zurück

Kummer und Sorgen

 

Jeder Mensch hat mal Schwierigkeiten oder Probleme, jeder ist mal ängstlich, traurig oder besorgt –
Frauen und Männer genauso wie Mädchen und Jungen.

Kinder können ganz verschiedene Arten von Kummer haben.
Hier findest du einige Beispiele, und vielleicht geht es dir ja manchmal auch so.

Über solchen „Kinderkummer“ darfst du immer sprechen.
Vertrauenspersonen wie Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde, Lehrerinnen und Lehrer können dir dann dabei helfen.
Und in diesen und vielen anderen Situationen bekommen Kinder auch bei uns Hilfe und Unterstützung.

 

Text_2

Probleme zu Hause

Text_2

Ängste und Sorgen

Gefördert durch