Zurück

Krankheit

 

Du weißt bestimmt, dass es ganz verschiedene Krankheiten gibt: leichte und schwere, häufige und seltene, es kann der Körper krank sein oder auch die Seele.
Viele Krankheiten heilen, andere bleiben vielleicht für immer, und an manchen Krankheiten können Menschen auch sterben.

Viele Kinder sind wegen Krankheiten traurig, wütend oder ängstlich – wenn sie selber krank sind, aber auch wenn jemand krank ist, den sie sehr gerne haben.

Auch bei dieser Art von Kummer und Sorgen hilft es, wenn du mit anderen Menschen darüber redest.
Das geht mit Freunden, Eltern, Geschwistern oder Großeltern, vielleicht aber auch mit anderen vertrauten Personen.

Und manchmal ist es für Kinder auch eine gute Hilfe,
mit fremderen Menschen über ihre Sorgen zu sprechen,
z.B. mit uns.

 

Gefördert durch