Über uns - Organisation und Beratungsstelle

Beratungsstelle

 

Unsere Beratungsstelle „Hilfen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachkräfte“ ist eine von drei Fachberatungsstellen in der Stadt Münster mit dem Schwerpunkt „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“.
In unserer Beratungsstelle arbeiten derzeit fünf hauptamtliche Mitarbeiter*innen. Sie macht den Schwerpunkt unserer Kinderschutzarbeit in Münster aus.

Nach der Gründung unseres Vereins 1977 bildete sich eine Reihe von Arbeitsgruppen, unter anderem auch die AG „Leben ohne Misshandeln“, aus der 1981 die „Beratungsstelle für Familienprobleme und Kindesmisshandlung“ hervorging. Die damalige AG „Sexueller Kindesmissbrauch“ rückte parallel dazu ab 1985 ein damals noch sehr tabuisiertes Thema in den Fokus der Öffentlichkeit. Als die Beratungsarbeit in den beiden AG’s immer intensiver wurde, war klar, dass in diesem Arbeitsfeld der Einsatz von Fachkräften erforderlich war, um ein kontinuierliches Angebot auf hohem Niveau zu ermöglichen. Nach der notwendigen Erhöhung des städtischen Zuschusses schlossen sich die Familienberatungsstelle und die Anlaufstelle bei sexuellem Kindesmissbrauch im Jahr 1991 zur Fachberatungsstelle zusammen.

 

Über die Hilfsangebote unserer Fachberatungsstelle informieren wir Sie im Menüpunkt Angebote.