Eingeschränkte Öffnungszeiten während der Sommerferien

In den Sommerferien ist die Geschäftsstelle des Münsteraner Kinderschutzbundes vom 5.8.2019 bis einschließlich 16.8.2019 (4. und 5. Ferienwoche) geschlossen. Vom 15.7. bis zum 2.8. und vom 19.8. bis zum 23.8. sind die Öffnungszeiten wie folgt:

Di bis Do 9:30 bis 12 Uhr sowie Di von 16  bis 18 Uhr.

Vereinbarte Beratungstermine bleiben von diesen Öffnungszeiten unberührt. Eingeschränkte Öffnungszeiten während der Sommerferien weiterlesen

Neue Ausgabe unseres Infobriefs „Einblick“ ist erschienen

Das diesjährige 30-jährige Jubiläum der Kinderrechte war für uns Anlass, diese in den Mittelpunkt der neuen Ausgabe unseres Infobriefs „Einblick“ zu stellen. So machen wir deutlich, dass bei der geplanten Aufnahme der Kinderrechte in die Verfassung sämtliche Schutz-, Förderungs-und Beteiligungsrechte sowie der Vorrang des Kindeswohls festgeschrieben werden müssen. Dies ist für unseren Verband nicht verhandelbar. Neue Ausgabe unseres Infobriefs „Einblick“ ist erschienen weiterlesen

Fragebogen für Kinder und Jugendliche zum Zweiten Kinderrechtereport – Jetzt mitmachen!

Im Dezember 2018 ist ein Beteiligungsprojekt der National Coalition Deutschland zum Zweiten Kinderrechtereport an den Start gegangen. Kinder und Jugendliche haben sich im Rahmen der ersten Möglichkeit der Mitwirkung mit eigenen Projekten in den Report eingebracht und an Arbeitstreffen der National Coalition Deutschland teilgenommen. Für den anstehenden UN-Dialog vor dem UN-Kinderrechtsausschuss möchte die National Coalition Kinder und Jugendliche dazu befragen, wie sie die Verwirklichung ihrer Rechte im Alltag erleben. Fragebogen für Kinder und Jugendliche zum Zweiten Kinderrechtereport – Jetzt mitmachen! weiterlesen

DKSB-Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Josefine Paul

Zu einem Gedankenaustausch im Kinderschutzbund Münster begrüßten Christoph Knack, Anne Ostendorf (beide Fachberatungsstelle des DKSB) sowie Dieter Kaiser (Geschäftsführer des DKSB) die Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW, Josefine Paul. Am Beispiel des sexuellen Missbrauchs an über 40 Kindern auf einem Campingplatz in Lügde erörterten die Kinderschützer mit der Landtagsabgeordneten, was notwendig ist, um solche Verbrechen an Kindern zumindest zu erschweren. DKSB-Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Josefine Paul weiterlesen