DKSB-Regionalkonferenz in Münster

Vor Kurzem trafen sich Vertreter*innen der DKSB- Orts- und Kreisverbände Bielefeld, Coesfeld, Rheine, Warendorf und Münster zu einem gemeinsamen Austausch in unseren Räumlichkeiten über die Entwicklungen und Perspektiven in den jeweiligen DKSB-Untergliederungen. Auch die neue Geschäftsführerin des DKSB LV NRW, Krista Körbes und die neue Fachreferentin für Familienselbsthilfe unseres Landesverbandes, Sabine Nagl, waren auf unserer Regionalkonferenz zu Gast. Neben der unvermeidlichen Datenschutz-Grundverordnung war ein weiteres Thema die Implementierung eines Beschwerdemanagements als Präventionsbaustein gegen sexualisierte Gewalt und Machtmissbrauch durch eigene Mitarbeiter*innen. Schließlich erörterten die Kinderschützer*innen mögliche Maßnahmen gegen ein Engagement von Rechtspopulist*innen in ihren Einrichtungen. Natürlich wurden –nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“-auch Ideen für gemeinsame Aktivitäten in der Zukunft diskutiert. Ab 2019 wird diese Regionalkonferenz einmal im Halbjahr stattfinden.

 

Unser Foto zeigt v.l.n.r. Krista Körbes (LV NRW), Ralf Gaudek (KV Warendorf), Sabine Wensing (OV Rheine), Dieter Kaiser (OV Münster), Sabine Nagl (LV NRW), Werner Hülsmeier (OV Rheine), Lisa Kerckhoff (KV Coesfeld), Lars Gremme (OV Rheine) und Dorothee Redeker (OV Bielefeld)