Weihnachtsspende von CTS und Accidenta

Die Mitarbeiter*innen der Münsteraner Firmen CTS und Accidenta haben die diesjährige Weihnachtsaktion dazu genutzt, unseren Verein mit einer Spendenaktion zu unterstützen.Im Rahmen einer Verlosung, bei der verschiedene Preise, wie z. B. ein halber Tag Urlaub oder die Befreiung vom Küchendienst zu gewinnen waren, wurden Spenden für den Münsteraner Kinderschutzbund gesammelt. Um den Erlös noch aufzustocken, wurde seitens der Geschäftsführung auf die noch in den vergangenen Jahren verschickten Weihnachtskarten verzichtet und diese Ersparnis ebenfalls gespendet.

So konnten wir uns über mittleren vierstelligen Betrag freuen, den unser Geschäftsführer Dieter Kaiser gestern entgegennahm. Das Foto zeigt v.l.n.r. Dieter Kaiser (DKSB), Pia-Maria Neumann (CTS) und Peter Schimmelpfennig (CTS).