Öffnung von Kitas und Schulen in Corona-Zeiten

In einem Anschreiben an den Oberbürgermeister der Stadt Münster Markus Lewe haben wir ihn heute gebeten, in unserer Stadt möglichst viele Maßnahmen zu ergreifen, die die dauerhafte Öffnung von Kindertagesstätten und Schulen auch im Corona-Zeiten weitgehend sicherstellen. Dies gilt insbesondere für Kitas und Grundschulen. Bei älteren Schüler*innen seien sicherlich auch andere Modelle (kompletter Distanzunterricht oder „Hybrid-Unterricht“, also geteilte Klassen, nur alle zwei Wochen, …) denkbar. Auch haben wir ihn und seinen Krisenstab darum gebeten, in diesen schweren Zeiten in allen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in unserer Stadt das Kindeswohl (und damit auch vielfach das Wohl ihrer Eltern) und die Kinderrechte entsprechend der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen vorrangig zu berücksichtigen.