Geschenke für Kinder, die über Weihnachten im Krankhaus sind

Weihnachten und leuchtende Kinderaugen gehören untrennbar zusammen. Doch was, wenn die Kinder Weihnachten nicht zu Hause verbringen können? Wie bekommen sie trotzdem ein Stück vom Weihnachtszauber mit? Dafür gibt es nun schon im sechsten Jahr den Wunschbaum im Marktkauf Loddenheide. Mitarbeiter aus der Kinderklinik am Clemenshospital, aus der Don Bosco Kinder- und Jugendpsychiatrie der Alexianer und aus der Kinderklinik des UKM haben Vorschläge gemacht, worüber sich die kleinen Patienten zum Weihnachtsfest freuen. Kunden, die im Marktkauf eingekauft haben, haben Anregungen mitgenommen und kleine Wünsche erfüllt. Kuscheltiere, Spielzeug und  auch Gutscheine sind so in mehr als 100 Päckchen zusammengekommen. „Wir danken allen Kunden für die Unterstützung zugunsten unserer kleinen Patientinnen und Patienten“, sagte Sabrina Schulz vom Fundraising des Clemenshospitals. Dr. Otfried Debus mit seinem Team von der Kinderklinik am Clemenshospital, Michael Gerdemann von der Don Bosco Kinder- und Jugendpsychiatrie und  Marion Schäferhoff als Vertreterin der Kinderklinik am UKM zeigten sich beeindruckt von der Spendenbereitschaft der Marktkauf-Kunden. Hermann Tömmers, Verwaltungsleiter des Marktkauf Loddenheide, hatte die Päckchen in mehreren Kisten zum Clemenshospital gebracht. Über den großen Erfolg der Aktion freuten sich außerdem Torben Oberhellmann und Martha Schumacher vom Kinderschutzbund Münster. Der Kinderschutzbund begleitet die Aktion seit ihrem Beginn.