Aktuelles

Einladung zum Salon der Kinderrechte „Jugendliche und Corona“

Wie erleben Jugendliche die Corona-Krise? Am 28. Januar um 18 Uhr werden die Ergebnisse der bundesweiten Studie „JuCo“ im SALON DER KINDERRECHTE des Kinderschutzbundes vorgestellt und besprochen. Sie sind sehr herzlich eingeladen, mitzureden. Hier geht es zur Anmeldung:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/2416111415604/WN_ADs77ZGjQru1uAUEM8ZPCg?fbclid=IwAR0PHPOoBaZXfmYE3DVvVqU0ly_RybKdNxLDSmupbozrzwyB2o0vwXQTy_s 

Einladung zum Salon der Kinderrechte „Jugendliche und Corona“ weiterlesen

Formulierungsvorschlag der Bundesregierung zur Aufnahme der Kinderrechte in die Verfassung ist unzureichend

Die Bundesregierung hat sich auf einen Formulierungsvorschlag zur Aufnahme der Kinderrechte in die Verfassung verständigt. Das Aktionsbündnis Kinderrechte, dem auch der Kinderschutzbund angehört, hält diesen Vorschlag allerdings für unzureichend. Dies betrifft beispielsweise die Formulierungen zum Kindeswohl sowie zum Recht des Kindes auf Beteiligung, die hinter der UN-Kinderrechtskonvention und auch hinter der geltenden Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zurückbleiben.

Hier der Link zur Pressemitteilung vom 12.1.: https://www.dksb.de/fileadmin/user_upload/20210112PMVorschlagBundesregBuendnisKRIGfinal.pdf

 

Kinderschutzbund positioniert sich zum erneuten Lockdown

Der Lockdown light hat nicht so wie erhofft gewirkt. Deshalb hält der Kinderschutzbund angesichts der dramatischen Lage den ab Morgen geltenden verschärften Lockdown für vertretbar.

Ein Übergehen der Interessen von Kindern wie im ersten harten Lockdown darf sich aber nicht wiederholen. Unser Bundesverband hat deshalb Forderungen formuliert, wie Kinderrechte auch im harten Lockdown gewahrt werden können und sich zu Maßnahmen positioniert, die aus seiner Sicht zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im harten Lockdown notwendig sind.

https://www.dksb.de/fileadmin/user_upload/KinderschutzbundPositionHarterLockdown.pdf

 

Neue Mitarbeiter*innen für unser Kinder- und Jugendtelefon gesucht

Anfang März 2021 wird wieder eine Ausbildung von neuen Mitarbeiter*innen für unser Kinder- und Jugendtelefon beginnen. Am Dienstag, den 19.1.2021 und am Dienstag, den 2.2. (jeweils um 18:30 Uhr) haben Interessierte die Gelegenheit, sich in Anwesenheit des Ausbilders und unseres ET-/KJT-Koordinators ausführlich über die Ausbildung und die Tätigkeit am Telefon zu informieren. Neue Mitarbeiter*innen für unser Kinder- und Jugendtelefon gesucht weiterlesen