Aktuelles

Urteilsverkündung im Missbrauchskomplex Münster

„Von den vier verurteilten Männern in Münster gehe für einen sehr langen Zeitraum keine Gefahr für Kinder mehr aus“ sagt unsere pädagogische Leitung Ewa Bäumer. „Kinderschutz bleibe aber eine riesige Herausforderung für die Gesellschaft (…) Es sei Aufgabe der Erwachsenen Kinder zu schützen.“ Das ganze Interview von Ewa mit dem WDR ist hier nachzulesen:

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/kinderschutzbund-reaktion-urteil-missbrauch-muenster-100.html

 

 

BabyOne unterstützt den Kinderschutzbund Münster

Kinder müssen sicher im Auto mitfahren! Hierfür ist ein ihrer Größe entsprechender und hochwertiger Kindersitz unbedingt notwendig. Wer dies nicht beachtet, bringt sein Kind unnötig in Gefahr. Unnötig auch deshalb, weil bei uns Kindersitze kostenlos ausgeliehen werden können.

Gerade in den Ferienzeiten ist unser Angebot sehr gefragt und so mussten wir bei der intensiven Überprüfung der Kindersitze leider feststellen, dass einige der Sitze nicht mehr den Qualitätsansprüchen genügen. BabyOne in Münster hat sich sofort bereit erklärt uns zu unterstützen und hat die defekten Sitze ersetzt.

Herzlichen Dank an BabyOne Münster für die großartige Spende von drei neuen Kindersitzen und einer Babyschale!!!

Wir wünschen allzeit sichere und gute Fahrt!

 

Danke an das Pilates Zentrum Münster

Im Mai hat das Pilates Zentrum Münster im Rahmen des 1. Deutschen Pilates Festivals einen 3-stündigen-Pilates-Marathon durchgeführt. Als Teilnahmebedingung haben die sozial engagierten Organisator*innen zu einer Spende für den Kinderschutzbund aufgerufen. Es kamen so 480€ für unsere Kinderschutzarbeit zusammen.

Wir sagen ganz herzlichen Dank an Ninja Talke & dem Team vom Pilates Zentrum Münster!

Pressemitteilung Bundesverband

Der Stellenwert von Kindern und Jugendlichen in Politik
und Gesellschaft soll nach den enttäuschenden Erfahrungen in den letzten
Jahren perspektivisch verbessert werden. Deshalb fordert der
Kinderschutzbund eine Enquete-Kommission im Bundestag, um die Belange
der Kinder und Jugendlichen in Zukunft stärker zu berücksichtigen.

2021-06-25 Pressemitteilung Enquete Kommission