Aktuelles

In der vergangenen Woche ist der Kinderschutzbund auf den Kinderschutztagen in Schwerin zusammengekommen. Auf seiner Mitgliederversammlung hat der Verband die Resolution „Unterstützung für Kinder auf der Flucht“ verabschiedet. „Kinder gehören zu den verletzlichsten Mitgliedern unserer Gesellschaft, sie brauchen deshalb besonderen Schutz und unsere Fürsorge. Geflüchtete Kinder müssen deshalb schnell einen festen und verlässlichen Rahmen erhalten, dazu gehören angemessener Wohnraum ebenso wie der Schul- und Kitabesuch“, sagt Kinderschutzbund-Präsident Heinz Hilgers.

Und hierzu zählen alle Kinder! Es darf keine geflüchteten Menschen erster und zweiter Klasse geben – Kinderrechte und Menschenrechte sind universal!

Folgend die Resolution:

2022-05 Resolution Unterstützung für Kinder auf der Flucht

EHRENAMTLER*INNEN für Kind und Krankenhaus GESUCHT! 

Wir suchen für das Projekt ‚Kind und Krankenhaus’ ehrenamtliche Verstärkung! Das Betreuungsangebot wendet sich an kranke Kinder oder Jugendliche und deren Familien und schenkt durch regelmäßige, temporäre Besuche während eines Krankenhausaufenthaltes dem kranken Kind Zuwendung und gleichzeitig den Müttern, Vätern oder Erziehungsberechtigten Entlastung.

 

WIR BIETEN: 

  • Informationsveranstaltung und Hospitationsmöglichkeit
  • Durchdachte Einarbeitung, Begleitung und Einführung in Tätigkeit
  • Regelmäßige Gruppen- und Supervisionstreffen
  • Qualifizierungsmaßnahmen und spezifische Fortbildungen

 

WIR FREUEN UNS AUF:

  • Einfühlungsvermögen, Kreativität, Eigenständigkeit und Flexibilität
  • Reflektierter Umgang mit Beziehungen
  • Zeit für mind. eine Betreuung pro Woche
  • monatliche Teilnahme an Gruppentreffen und Supervision

 

Hast du Lust deine Zeit diesem Projekt zu schenken und Dich bei uns ehrenamtlich zu engagieren? Dann melde Dich gerne bei unserer Koordinatorin Maja Kolobaric:

Mail: kolobaric@kinderschutzbund-muenster.de

 

Wir freuen uns Dich kennenzulernen

aktuelle Stellenausschreibung

Wir suchen zum 01.08.2022 eine*n:

Fachreferent*in (m / w / d)

für unsere neu initiierte

Regionalstelle der Landesfachstelle Prävention sexualisierter Gewalt für den Regierungsbezirk Münster

in Anbindung an unsere Fachberatungsstelle.

Der Stellenumfang beträgt 39 Std./Woche und

ist zunächst befristet bis zum 30.06.2025

Weitere Informationen sind unter Stellenangebote zu finden.

Bericht über unsere Kinderschutzarbeit in der RUMS

„Der Kinderschutzbund Münster ist einer der ältesten Vereine in der Stadt, die sich für die Interessen von jungen Menschen einsetzen. Der Vorsitzende Christoph Heidbreder und Geschäftsführer Torben Oberhellmann sprechen im Interview darüber, wie sie und ihre Mitarbeiter:innen Kindern und Familien helfen und wie sich das im Laufe der Jahre verändert hat…“

Hier geht es zu dem Artikel (Verlinkung zur Seite der RUMS).