Ihre Hilfe

Mitgliedschaft

Sie haben sich über Ziele und Inhalte unserer Kinderschutzarbeit informiert und möchten zu deren Finanzierung mit einer regelmäßigen Zahlung beitragen?


Werden Sie also Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund Münster, indem Sie uns die Beitritts-Erklärung ausgefüllt und unterschrieben zusenden.

Sie kostet nur 50 Euro pro Jahr (das sind  knapp 14 Cent am Tag!) und sie ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch senden wir Ihnen jährlich eine entsprechende Bestätigung zur Vorlage beim Finanzamt zu! Natürlich dürfen Sie auch gerne einen höheren Beitrag festlegen.


Private Spenden

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, dem Deutschen Kinderschutzbund Münster eine Spende zukommen zu lassen. So freuen wir uns über Geldspenden genauso wie über Sachspenden, die uns den Ankauf z.B. eines teuren Einrichtungsgegenstandes ersparen. Aber auch Dienstleistungen (man denke beispielsweise an die regelmäßige Überprüfung unserer Elektrogeräte durch einen Fachbetrieb) könnten unserem Verein gespendet werden.

Egal, wie Ihre Spende aussieht: jede Spende hilft uns, auch zukünftig insbesondere Rat suchenden Eltern sowie Kindern und Jugendlichen unsere Hilfsangebote zur Verfügung stellen zu können.

Ihre Spende ist übrigens steuerlich abzugsfähig. Eine entsprechende Bestätigung zur Vorlage beim Finanzamt wird unseren Spendern und Spenderinnen auf Wunsch gerne zugesandt. Bitte überweisen Sie Ihre Geldspende unter Angabe Ihrer Adresse auf unser Konto bei der Sparda-Bank Münster oder bei der Sparkasse Münsterland Ost.
Die jeweiligen IBAN und BIC lauten:

Sparda-Bank Münster
IBAN: DE57 4006 0560 0000 9022 33
BIC: GENODEF 1S08

Sparkasse Münsterland-Ost
IBAN: DE19 4005 0150 0034 3528 49
BIC: WELADED 1MST

Wenn Sie uns Ihre Spende online zukommen lassen möchten, klicken Sie bitte hier.
Sollten Sie uns mit einer anderen Spende helfen wollen, so freuen wir uns auf Ihren Anruf.


Testamente und Kondolenzspenden

Auch über das eigene Leben hinaus hat jeder Mensch die Möglichkeit, soziales Leben mitzugestalten und Kindern und Jugendlichen wirksam Hilfe zu geben: durch ein Testament oder eine Kondolenzspende an den DKSB Münster.

Das Nachdenken über Nachlass und Testament ist auf keine Lebensaltersphase begrenzbar. Denn auch in jüngeren Jahren kann ein Mensch jederzeit einer todbringenden Krankheit oder einem Unfall zum Opfer fallen. Wussten Sie bereits, dass Sie in einem Testament auch bestimmte Wünsche zum Ausdruck bringen können? So können beispielsweise Eltern minderjähriger Kinder, für den Fall, dass beide Elternteile sterben sollten, in ihrem Testament zum Ausdruck bringen, welche Personen sie sich als Vormund ihrer Kinder wünschen und welche sie auf jeden Fall ausschließen möchten.

Ein testamentarisches Vermächtnis zugunsten des Kinderschutzbundes würde unsere Kinderschutzarbeit stärken, diese vielfach erst möglich machen und somit den Kindern und Jugendlichen in und um Münster direkt zu Gute kommen.

Fordern Sie unseren kostenlosen Ratgeber „Testamente für die Zukunft unserer Kinder“ an. Dieser gibt Ihnen einen Überblick über die Sachverhalte, die man bei der Verfassung eines Testaments kennen sollte und informiert Sie über dessen Chancen und Möglichkeiten. Vielfach wird auch in den Todesanzeigen zum Ausdruck gebracht, dass im Sinne des Verstorbenen statt zugedachter Kränze um eine Spende zugunsten eines sozial tätigen Vereins gebeten wird. Eine solche Kondolenzspende zugunsten des Münsteraner Kinderschutzbundes können Sie natürlich ebenfalls verfügen. Wir wären Ihnen für diese Unterstützung sehr dankbar!

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch im Kinderschutzbund über unsere Kinderschutzarbeit und über die Verwendung der uns (evtl. auch von Ihnen) zugedachten finanziellen Mittel gerne zur Verfügung.


Unternehmensspenden

Als Unternehmen den Deutschen Kinderschutzbund Münster unterstützen und so Kindern, Jugendlichen und Eltern helfen

Es gibt viele Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, die Kinderschutzarbeit unseres Vereins zu unterstützen. Davon stellen wir Ihnen einige vor:

Ihre Unternehmensspende

Mit einer einmaligen Spende oder als regelmäßiger Spender unterstützt Ihr Unternehmen unsere Kinderschutzarbeit – allgemein oder in einem Projekt Ihrer Wahl. Gerne informieren wir Sie über unsere aktuellen Projekte.

Ihre Spende anlässlich einer Firmenveranstaltung

Präsentieren Sie sich anlässlich Ihres Firmenjubiläums, Ihrer Betriebsfeier oder anderer besonderer Anlässe wie z. B. der Einweihung neuer Räumlichkeiten gegenüber Ihren Kunden, Mitarbeiter*innen und Lieferanten als sozial engagiertes Unternehmen und starten Sie eine Spenden-Sammlung zugunsten unseres Vereins.

Helfen statt Kundengeschenke

Verzichten Sie zu Weihnachten auf Kund*innengeschenke. Spenden Sie stattdessen an den Kinderschutzbund Münster und kommunizieren Sie dieses soziale Engagement gegenüber Ihren Kund*innen und Mitarbeiter*innen.

Aktionsprodukte mit Spendenanteil

Verbinden Sie den Verkauf eines ausgewählten Produktes Ihres Unternehmens mit einer prozentualen Spende an unseren Verein. Untersuchungen zu einem solchen „Cause Related Marketing (CRM) haben gezeigt: Produkte verkaufen sich besser, wenn Sie an eine Spende für eine „gute Sache“ gekoppelt sind.

Ihr Spendenaufruf an Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter*innen

Werden Sie als Multiplikator*in aktiv und werben Sie mit dem Verweis auf Ihr soziales Engagement bei Ihren Mitarbeiter*innen, Geschäftspartner*innen, Kund*innen und Besucher*innen Ihrer Homepage für eine Unterstützung unseres Vereins.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Ihre Spende an den Kinderschutzbund Münster kommt nicht nur unserer Kinderschutzarbeit und damit insbesondere Kindern, Jugendlichen und Eltern in Münster und Umgebung zugute. Ihr Engagement lohnt sich auch für Ihr Unternehmen:

–  Mit Ihrer Unterstützung im Sinne des Corporate Social Responsibility zeigen Sie, dass Sie sich sozial engagieren und auch damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

–  Sie können Ihr soziales Engagement in Ihrer internen und externen Unternehmens-Kommunikation deutlich machen. So wird Ihr Unternehmen mit einem positiven Begriff wie „Kinderfreundlichkeit“ assoziiert. Und dies bei Ihren Kunden, aber auch bei Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, deren Identifikation mit Ihrem Unternehmen und deren Motivation steigt.

– Sie profitieren dabei vom positiven Image und vom Bekanntheitsgrad unseres Vereins im Sinne eines Imagetransfers.

– Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Flyer/Ansprechpartner

Sehr gerne senden wir Ihnen unseren Flyer “Unternehmensspenden” per Post zu. Er steht aber auf dieser Homepage auch als Download zur  Verfügung: Unternehmens-Flyer

Ihr Ansprechpartner ist der Geschäftsführer unseres Vereins, Torben Oberhellmann.

Telefon:            0251 – 47180

E-Mail:             oberhellmann@kinderschutzbund-muenster.de

Spendenkonten

Wir haben Konten bei der Sparda-Bank Münster und bei der Sparkasse Münsterland-Ost.
Die jeweiligen IBAN und BIC lauten:

Sparda-Bank Münster
IBAN: DE57 4006 0560 0000 9022 33
BIC: GENODEF 1S08

Sparkasse Münsterland-Ost
IBAN: DE19 4005 0150 0034 3528 49
BIC: WELADED 1MST

Wenn Sie uns Ihre Spende online zukommen lassen möchten, klicken Sie bitte auf hier.


Sponsoring

Werden Sie Sponsoringpartner des DKSB Münster

Der Kinderschutzbund ist eine bekannte und positiv besetzte „Marke“. Nutzen Sie unser gutes Image im Rahmen Ihrer Sponsoren-Partnerschaft mit dem DKSB OV Münster. Im Folgenden haben wir für Sie unsere Leistungen zusammengestellt, die wir Ihnen als Sponsor bzw. als alleiniger Hauptsponsor anbieten.

Als unser Sponsor erhalten Sie die folgenden Leistungen (Preis nach Absprache):

Zur Verfügung-Stellung unseres Logos
für Ihre Unternehmenskommunikation
(Werbung, Geschäftsräume, Schriftwechsel)
als Sponsor bzw. alleiniger Hauptsponsor

Abdruck Ihres Firmenlogos in unseren Publikationen

1 x Jahr kostenlose Schaltung Ihrer halbseitigen
Werbeanzeige im Jahresbericht

Werbung Ihres Engagements auf unserer Homepage

Als unser alleiniger Hauptsponsor erhalten Sie die folgenden Leistungen (Preis nach Absprache):

Zur Verfügung-Stellung unseres Logos
für Ihre Unternehmenskommunikation
(Werbung, Geschäftsräume, Schriftwechsel)
als Sponsor bzw. alleiniger Hauptsponsor

Abdruck Ihres Firmenlogos in unseren Publikationen

1 x Jahr kostenlose Schaltung Ihrer halbseitigen
Werbeanzeige im Jahresbericht

Werbung Ihres Engagements auf unserer Homepage

Anbringung einer Sponsoringtafel mit Ihrem Firmenlogo
in unseren Räumlichkeiten

Hinweis auf Ihr Sponsoring bei unseren Veranstaltungen

Vortrags-/Diskussionsabende in Ihrem Unternehmen
für Ihre MitarbeiterInnen und/oder KundInnen
zu Themen wie z.B. „Stärkung von Kindern“ etc.
(einmal jährlich)

Artikel in der Betriebszeitung Ihres Unternehmens
(einmal jährlich)

Platzierung Ihres Logos auf unserem Briefpapier

Branchenexklusivität

Übrigens: Mit unserer Kinderschutzarbeit, unseren Publikationen und Veranstaltungen erreichen wir u.a. Kinder, Jugendliche und Eltern, aber auch Lehrer*innen, Erzieher*innen, sonstige pädagogische und psychologische Fachkräfte, Student*innen, Richter*innen, Kinderärzt*innen, Politiker*innen sowie Mitarbeiter*innen der Verwaltung der Stadt Münster. Durch Ihre Sponsoren-Partnerschaft mit dem DKSB OV Münster machen Sie diese potentiellen Kund*innen auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Ihre Sponsoren-Partnerschaft mit dem Deutschen Kinderschutzbund Münster kommt nicht nur unserer Kinderschutzarbeit und damit insbesondere Kindern, Jugendlichen und Eltern in Münster und Umgebung zugute. Ihr Engagement lohnt sich auch für Ihr Unternehmen:

–  Mit Ihrer Unterstützung im Sinne des Corporate Social Responsibility zeigen Sie, dass Sie sich sozial engagieren und auch damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

–  Sie können Ihr soziales Engagement in Ihrer internen und externen Unternehmens-Kommunikation deutlich machen. So wird Ihr Unternehmen mit einem positiven Begriff wie „Kinderfreundlichkeit“ assoziiert. Und dies bei Ihren Kunden, aber auch bei Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, deren Identifikation mit Ihrem Unternehmen und deren Motivation steigt.

–  Sie profitieren dabei vom positiven Image und vom Bekanntheitsgrad unseres Vereins im Sinne eines Imagetransfers.

Referenz des Oberbürgermeisters der Stadt Münster:

„Der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Münster, ist ein wertvoller und unverzichtbarer Bestandteil der Jugendhilfe in Münster und ein verlässlicher Partner des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster. Er ist eine wichtige Stimme der Kinder, Jugendlichen und Eltern in unserer Stadt und setzt sich mit großem Engagement für eine kinderfreundliche Gesellschaft ein. Seine haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten qualifizierte Kinderschutzarbeit und setzen sich insbesondere gegen Gewalt an Kindern ein. Ich schätze die Arbeit des Kinderschutzbundes sehr und unterstütze sie nach meinen Möglichkeiten. Der Kinderschutzbund ist auf Unterstützung, auch finanzieller Art, angewiesen. Ich würde mich freuen, wenn der Münsteraner Kinderschutzbund, als Lobby für Kinder, viele Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnt.“
Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster)


Ehrenamtliche Mitarbeit

Natürlich können Sie sich auch mit Ihrem persönlichen Einsatz für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien freiwillig sozial engagieren.

Im Deutschen Kinderschutzbund Münster arbeiten neben wenigen Hauptamtlichen viele andere Vereinsmitglieder aktiv mit und machen durch ihr Engagement unsere Kinderschutzarbeit vielfach erst möglich.

In verschiedenen Arbeitsfeldern können auch Sie eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. Wir garantieren dabei selbstverständlich den notwendigen Versicherungsschutz sowie eine sorgfältige Einarbeitung und bei Bedarfs die Teilnahme an Fortbildungen.

Eine ehrenamtliche Mitarbeit im Deutschen Kinderschutzbund Münster würde nicht nur Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien, dem Kinderschutzbund und schließlich unserer Gesellschaft zu Gute kommen, sondern würde auch Ihr eigenes Leben bereichern.

Sollten Sie an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sein, wenden Sie sich bitte an unseren Geschäftsführer Torben Oberhellmann (oberhellmann@kinderschutzbund-muenster.de) und teilen Sie ihm das gewünschte Aufgabenfeld, ggfs. Ihre Vorkenntnisse und Fähigkeiten, Ihre zeitlichen Möglichkeiten und –so Sie damit einverstanden sind – Ihre Telefonnummer mit.“

Der Kinderschutzbund Münster braucht auch Ihre Mitarbeit!


Weitere Möglichkeiten

Vielleicht haben Sie selbst einmal diese Situation erlebt:

Nach überstandener zahnärztlicher Behandlung erhalten Sie Ihr – nun altes – Zahngold, legen dieses zu Hause in irgendeine Schublade und haben dessen Existenz nach wenigen Wochen bereits vergessen. Was für die Einzelnen finanziell kaum eine Bedeutung hat, wird aber für unseren Verein in der Masse interessant.

Seit Mitte 2002 sammelt der DKSB Münster altes Zahngold und arbeitet dabei bereits mit vielen Zahnarzt-Praxen in Münster zusammen. Das gesammelte Gold verkaufen wir an eine Goldscheideanstalt und finanzieren aus dem Erlös unsere Kinderschutzarbeit mit – z. B. die Durchführung von Elternkursen.

Auch bei dieser Aktion ist Ihre Hilfe herzlich willkommen:

Spenden Sie uns Ihr altes Zahngold, das z. B. beim Erneuern von defekten Goldkronen oder –brücken ausgefallen ist. Informieren Sie Freunde und Bekannte über diese Aktion und versuchen Sie schließlich auch, Ihren Zahnarzt für unsere Zahngold-Aktion zu gewinnen.

Sie feiern (Gold-)Hochzeit, haben einen runden Geburtstag oder begehen ein Dienstjubiläum an Ihrem Arbeitsplatz?

Wünschen Sie sich, dass Ihre Gäste bzw. Kollegen einen „guten Zweck“ unterstützen? Dann verzichten Sie doch einfach auf deren Geschenke und bitten statt dessen um eine Spende an den Deutschen Kinderschutzbund Münster. Auf Wunsch würden wir die lokale Presse über Ihr Engagement gerne informieren.

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Vereinen. Sind auch Sie in einem solchen Verein aktiv oder gehören ihm als passives Mitglied an?

Wollen Sie den DKSB Münster unterstützen, so regen Sie in Ihrem Verein eine Tombola, ein Vereinsfest oder ein Sportturnier zugunsten des Münsteraner Kinderschutzbundes an.

Wir stellen Ihnen gerne Informationsmaterialien zur Weiterleitung an Vorstand und Mitglieder Ihres Vereins zur Verfügung!

Ihr Kind geht noch zur Schule? Sprechen Sie mit dem Klassenlehrer oder der Schulleitung und regen Sie einen Sponsorenlauf zugunsten des DKSB an. Bei einem Sponsorenlauf laufen die Kinder je nach Ausdauer eine bestimmte Strecke und erhalten von ihren Eltern, Großeltern, Nachbarn und Bekannten für jeden absolvierten Kilometer eine bestimmte, vorab vereinbarte „Prämie“, die dann über die Schule an den Kinderschutzbund weitergeleitet wird.