Unser Jahresbericht 2018 ist soeben erschienen

Der neue Jahresbericht des DKSB Münster informiert auf 40 Seiten über die in 2018 geleistete Kinderschutzarbeit sowie über deren Ziele und Inhalte. So haben 1.250 Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte im vergangenen Jahr an den Präventionsveranstaltungen der Beratungsstelle unseres Vereins gegen Gewalt an Kindern teilgenommen. In 2018 fanden darüber hinaus 21 Fachveranstaltungen zu Kinderschutzthemen statt, mit denen 315 Hauptamtliche und 20 Ehrenamtliche erreicht wurden. Im Rahmen unserer Projektarbeit in Kindertageseinrichtungen und Schulen haben wir in 10 Projekten 605 Kinder, Eltern und Fachkräfte erreicht. Unser Jahresbericht 2018 ist soeben erschienen weiterlesen

DKSB-Bundesverband positioniert sich zum Ramadan-Fasten von Kindern und Jugendlichen

Vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan weisen der Kinderschutzbund (DKSB) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) auf mögliche Folgen des Fastens für Kinder und Jugendliche hin. Familien sollten in ihrem Wunsch unterstützt werden, ihre Religion auszuüben, Risiken für die Gesundheit von Kindern müssen aber im Blick behalten werden. Zu diesem Zweck hat der DKSB eine Handreichung mit Empfehlungen für Lehrer*innen, Ärzt*innen und andere Fachkräfte entwickelt: https://www.dksb.de/de/ueber-uns/stellungnahmen/

Mitmachprojekt und Ausstellung zum Recht auf Schutz vor Gewalt

In diesem wird die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass stellt der DKSB Landesverband NRW  im Kinderrechtejahr 2019 jeden Monat ein Kinderrecht vor. Er nimmt seine Umsetzung in NRW kritisch unter die Lupe und präsentiert beispielhaft Projekte aus den Orts- und Kreisverbänden des DKSB in NRW , so im April zum Recht auf Schutz vor Gewalt.

Das Team der Fachberatungsstelle unseres DKSB- Ortsverbands Münster führte aus diesem Anlass in einer Münsteraner Grundschule ein Mitmach-Projekt „Recht auf gewaltfreie Erziehung. Dein Recht! Deine Meinung?! Recht auf gewaltfreie Erziehung. Dein Recht! Deine Meinung?!“ durch. Unsere Mitarbeiter*innen haben den Kindern folgende Fragen gestellt: Wie denkt ihr über euer Recht? Was versteht ihr unter dem Begriff „Gewalt“? Was gibt es für uns Erwachsene noch zu tun? Mitmachprojekt und Ausstellung zum Recht auf Schutz vor Gewalt weiterlesen