Service

Fortbildungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Fort- oder Weiterbildungsangebote des Kinderschutzbundes.

 

Abendforum zum Thema "Regenbogenfamilien"

In Kooperation mit dem Kinderschutzbund veranstaltet das Franz-Hitze-Haus am 26.09.2018 ein sog. Abendforum
von 18.30 – 21.00 h.
Der Titel der Veranstaltung lautet „Regenbogenfamilien. Familienleben jenseits gängiger Familienleitbilder“.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Die Anmeldung erfolgt direkt über das Franz-Hitze-Haus.

 

 

Nachbetrachtung Fachtag 08.11.2017

„Traum(a)haftes Arbeiten?!
Kompetent im pädagogischen Alltag mit Kindern und Jugendlichen“

Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums des Kinderschutzbundes Münster veranstaltete die Beratungsstelle
einen regionalen Fachtag zum Thema „Trauma“.
Am Vormittag fanden zwei Vorträge statt und am Nachmittag wurden verschiedene Workshops angeboten.

Ausführliche Informationen zu dem Fachtag finden Sie in diesem Flyer.

Hier finden Sie die Präsentationen bzw. Handouts der Referentinnen und Referenten:

Alexander Korittko: Trauma und Kinder

Alexander Korittko: Erstarrtes Mobile

Hiltrud Luthe: Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und traumatisierenden Lebenserfahrungen

Maria Krautkrämer-Oberhoff: Traumapädagogik in der stationären Jugendhilfe

Susanne Wessels: Besondere Aspekte in der Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Nicola Dubicanac: Traumatisierte Kinder in der Kita

 

Artikel „Traumatisierte Pflegekinder“